Große Gefäße auf der Drehscheibe mit Daniel Stuhlpfarrer
Samstag + Sonntag, 27. + 28. Juni, 9:30 - 13:00
 

Dieser Kurs befasst sich mit weiterführenden Grundlagen des Drehens mit größeren Mengen Ton. Alternative Techniken zum Zentrieren und Hochziehen sollen die Verarbeitung größerer Tonmengen erleichtern. TeilnehmerInnen erlernen die Herstellung zweiteiliger Gefäße sowie die Aufbautechnik auf der Drehscheibe. Kurs für Fortgeschrittene.

Preis: €138, Ton und Rohbrand im Kurspreis inkludiert

Über Daniel

Während meines Auslandsjahrs an der Istanbuler Kunstuni lernte ich das Drehen an der Töpferscheibe kennen. Zunächst nutzte ich diese Technik ausschließlich um Skulpturen zu bauen. Aus dem Anspruch größere Formen herstellen zu können, entwickelte sich eine generelle Faszination für die Möglichkeiten an der Drehscheibe. Ich verbrachte viele Wochen und Monate in der Keramikwerkstatt der Angewandten, wo ich letztlich auch für ein Jahr als Assistent arbeiten durfte. Nach dem Abschluss meines Studiums der Kunstvermittlung, arbeitete ich, neben meiner Arbeit als Kunstvermittler, in einem kleinen Keramikatelier. Dort konzentrierte ich mich vorwiegend auf das Drehen größerer Porzellanschüsseln. Ich spürte aber schnell, dass mir in dem kleinen Studio das lebendige Umfeld und der produktive Austausch fehlte. Umso glücklicher bin ich, mich seit Ende 2018 zum Rami-Team zählen zu dürfen.

Volkertplatz 15 1020 Wien +43 660 1539 586 hello@rami-ceramics.com Dienstag: 09:00 - 20:00 Mittwoch: 09:00 - 18:00 Donnerstag: 09:00 - 20:00 Freitag: 09:00 - 20:00 Samstag: 13:00 - 18:00
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close